Rechtsberatung

Montag bis Freitag:
9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Socialmedia

Twitter: @kanzlei_aleiter

 

Kontakt

Rechtsanwalt Elisabeth Aleiter
Schubertstraße 6
80336 München

Anfahrtsbeschreibung

 

Telefon: 089 / 29 16 14 23

Fax: 089 / 29 16 14 37

elisabeth.aleiter@kanzlei-aleiter.de

 

Visitenkarte

Streitpunkt Wechselmodell

Das Wechselmodell

 

Die Wahrheit über das Wechselmodell – Mord an Kinderseelen

 

Gerichte und Wissenschaft sind sich heutzutage einig, Kinder haben ein Recht auf beide Eltern auch wenn sie getrennt leben und dann am besten im so genannten neuen Wechselmodell.

 

Hier gibt es die Variante, dass beide Eltern eine Wohnung zur Verfügung stellen, in der der jeweils Umgang durchführende Elternteil mit den Kindern lebt, während der andere Elternteil in einer anderen Wohnung sich aufhält.

 

Oder die Variante, jeder Elternteil hat seine Wohnung und das Kind wechselt zwischen den Eltern.

 

Meist wird Variante 2 gewählt.

 

Das Wechselmodell ist für Kinder verwirrend. Werden sie danach gefragt, so antworten Kinder mit Ja, weil sie beide Eltern wollen. Die Praxis des Wechselmodelles ist für Kinder aber meist überfordernd.

 

Die Kinder haben keinen festen Ort, an dem sie sich wohlfühlen.

 

Sie haben wöchentlich wechselnd, eine andere Bezugsperson, das widerspricht der kindlichen Natur nach Kontinuität.

 

Beim Wechselmodell verwischen die Grenzen zwischen Umgang und Sorge.

 

Meist fällt der Unterhalt weg, auf den mancher Elternteil dringend angewiesen ist.

 

Die Folgen von Wechselmodellen sind noch nicht absehbar. Ehrliche Kinderpsychologen und Kinderpsychiater sehen große Probleme der Kinder und im Erwachsenenleben. Die Kinder haben noch weniger Zeit für sich in der ohnehin schon so durchgetakteten Welt!

 

Fazit: Wechselmodelle entwurzeln Kinder.

 

Kinder brauchen einen Ort, an dem sie fest leben.

 

Die Mär von der Gleichheit der Eltern: Die Mutter ist der wichtigste Bezugspunkt, so lange die Kinder klein sind. Der Vater kann das nicht ersetzen. Väter kommen in der Entwicklung ihrer Kinder erst später vor und das ist gut so!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtig!!!!!!!

 

Dieser Beitrag ersetzt keine eingehende Prüfung und rechtliche Beratung im Einzelfall. Eine Haftung hierfür kann daher nicht übernommen werden.

 

Sollten Sie Interesse haben an einer Rechtsberatung oder Vertretung haben, bitte melden Sie sich jederzeit.

 

 

Sollten Sie Fehler finden oder Anmerkungen haben, sind wir für einen Hinweis immer dankbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elisabeth Aleiter

Rechtsanwältin

Schubertstraße 6

80336 München

Tel.:089/29161423

Fax:089/29161437

Mail: info@kanzlei-aleiter.de

www.kanzlei-aleiter.de

29.06.2024

Zurück zur vorherigen Seite - Rechtstipps Übersicht

Sie haben noch Fragen? Lassen Sie sich beraten!

Telefonisch unter 089 / 29 16 14 23 oder verwenden Sie das Kontaktformular.






Bitte rechnen Sie 1 plus 8.

Fehler mit * sind Pflichtfelder.